Kubanische Assel

Porcellionides pruinosus „Nominat“ (Wildform)

Herkunft:

Kosmopolitisch

Temperatur:

23-26 °C, 25 °C ist die optimale Zuchttemperatur

Größe:

bis 1,2 cm

Verhalten:

Porcellionides pruinosus zeigen sich regelmäßig auf dem Bodengrund und sind eine tolle Art für jeden Einsteiger. Da sie sehr verfressen sind eignen sie sich hervorragend als Bodengrundpolizei. Man trifft sie sehr häufig im Laub an, dass sie sehr gerne als Futter annehmen und bis zum Gerippe abfressen.

Zucht:

Die Tiere vermehren sich rasend und man muss schon aufpassen, dass sie im Gesellschaftsterrarium nicht überhand nehmen. Daher eignet sich die Kubanische Assel auch sehr gut als Futtertier für mittelgroße Reptilien.

Besonderheiten:

Es gibt eine orangene und weiße Farbform die auch sehr gerne von verschiedenen Reptilien und Fröschen gefressen werden. Sobald die weiße Zuchtform stabil in ihrer Fortpflanzung ist, werden wir diese hier anbieten.

Tipp: Kubanische Asseln fressen und benötigen sehr viel Kalzium, daher bieten wir unseren Tieren ständig welches in Pulverform an.

Ich habe einen Artikel über die Einrichtung und das Futterangebot Kubanischer Asseln geschrieben.

Viel Spaß beim lesen!

 

Kubanische Assel

Kubanische Asseln kaufen

✓ Höchste Qualität
✓ Stammt aus eigener Zucht
✓ Lebendankunftsgarantie
Zum Shop
Porcellionides pruinosus- Kubanische Asseln "Orange"

Kubanische Asseln kaufen

✓ Höchste Qualität
✓ Stammt aus eigener Zucht
✓ Lebendankunftsgarantie
Zum Shop